A la découverte de Strasbourg

Auch in diesem Jahr besuchten die Schüler*innen der 9. Klasse im Rahmen des Französisch-unterrichts (G-Kurse) Strasbourg.

Die Zugfahrt über Sarreguemines verlief problemlos, schnell waren wir in der elsässischen Hauptstadt. Der anfängliche (sehr starke) Regen erlaubte einen kleinen Zwischen-stopp in einem kleinen französischen Supermarkt, wo sich alle mit typisch französischen Snacks wie Croissants u. Ä. versorgten. Anschließend ging es dann über das historische Viertel La Petite France bis zum Münster Notre-Dame. Ihre Sprachkenntnisse konnten sie dann in der Mittagspause in den Geschäften rund um die Fußgängerzone anwenden und ausprobieren. Nachmittags gab es für die Schüler*innen in Kleingruppen eine Stadtrallye, bei der sie sich mit Aufgaben zu elsässischen Spezialitäten, dem Dialekt bzw. der Zweisprachigkeit und Architektur auseinandersetzten.
Es war ein Tag mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen in Straßburg!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.