Kunst ist Klasse – die 8a beim Kunstprojekt

Am 17.12.2019 nahm die Klasse 8a an dem Projekt „Kunst ist Klasse“ teil, das in Kooperation der Sparda-Bank mit dem Minsterium für Bildung und Kultur, dem Landesinstitut für Medien und der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz entstand.

Herr Birk betreut die Kunstsammlung, die die Spardabank dem Ministerium schenkte, seit 2005 und übernahm die kunstpädagogische Betreuung an diesem Tag. Nach der Begrüßung im Kunstraum des Ministeriums erklärte uns Herr Birk, welche Werke wir sehen können, wie sie entstanden, welche Materialien benutzt wurden und was die Künstler damit ausdrücken wollten. Die Schülerinnen und Schüler durften eigene Kunstwerke aus Polystyrol schneiden, Stellversuche mit Metallplatten machen und Abdrücke mit Reispapier fertigen. Ihre Werke konnten sie mitnehmen, sodass wir eine tolle Collage für unseren Klassenraum daraus kreiert haben.

     

Im Anschluss ging es zum gemeinsamen, von der Sparda-Bank finanzierten, Pizzaessen in die L´Osteria, wo sich die Schülerinnen und Schüler noch einmal über das Erlebte austauschen konnten. Nach der Mittagspause besuchten wir das Saarlandmuseum. Auf dem Weg dorthin machten wir einen Zwischenstopp an der Filiale der Sparda-Bank, wo die Schülerinnen und Schüler noch ein kleines Geschenk bekamen. Der Eintritt ins Museum war für uns heute ebenfalls kostenfrei.

In der Ausstellung wurden die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen eingeteilt und bekamen Tablets von Herrn Birk, mit denen sie als erste Klasse bei dem Projekt eine App ausprobieren durften, die den spielerischen und digitalen Zugang zu Kunst ermöglichen soll. Die Schülerinnen und Schüler mussten Aufgaben lösen und bekamen die Möglichkeit dem Entwickler der App Rückmeldung zum Schwierigkeitsgrad zu geben und Verbesserungsvorschläge zu machen. Herr Birk beantwortete anschließend noch Fragen zu einzelnen Kunstwerken. 

Wir bedanken uns bei der Sparda-Bank, beim Minsterium für Bildung und Kultur und Herrn Birk für die tollen Erfahrungen, die wir an diesem Tag bei „Kunst ist Klasse“ machen konnten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.