Vorlesewettbewerb in Klasse 6

Merve Kaplan (6a) ist Gewinnerin des Schulentscheids unserer Schule

Bundesweit lesen jedes Jahr rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Auch die Schüler*innen der Klassen 6a, 6b und 6c holten ihre Lieblingsbücher hervor, übten fleißig und haben sich gegenseitig vorgelesen, um optimal vorbereitet zu sein auf den 61. Vorlesewettbewerb. Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer*innen zu erwecken, hat eine Chance auf den Schulsieg.

Den Schulsieg konnte sich am 11. Dezember 2019 Merve Kaplan (6a) sichern, die sich in einem spannenden Entscheid gegen Alina Knor (6b) und Giovanna Sorce (6c) durchsetzte. Merve las aus dem Buch „Allaq – Jäger im Eis“ von Guido Kasmann.

Als Schulsiegerin hat sich Merve nun für den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs qualifiziert, der Anfang 2020 stattfindet und bei dem sie unsere Schule vertreten wird.

Wir drücken ihr fest die Daumen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.