Berufsinformationstage Klasse 8

„Welcher Beruf interessiert dich?“ oder „Welchen Beruf willst du erlernen?“ Diese Fragen hören Jugendliche dann sehr oft, wenn der Schulabschluss naht. Wir Lehrer der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf wollen hierbei den Jugendlichen auf ihrem Weg behilflich sein und sie schon frühzeitig an das Thema „Ausbildung und Beruf“ heranführen.

Deshalb fanden auch dieses Jahr im November 2019 an unserer Schule Berufsinformationstage statt. Schüler der Klassenstufe 8 hatten die Möglichkeit, sich an diesen beiden Tagen über unterschiedliche Berufsfelder zu informieren.

Am ersten Tag erhielten die Schüler die Gelegenheit an Vorträgen teilzunehmen. Zum ersten Mal konnten sich die SchülerInnen über Berufe im Justizwesen informieren. Auch die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege kam nicht zu kurz, die von einer Vertreterin des Caritas Schulungszentrums dargestellt wurde. Über militärische und zivile Ausbildungsmöglichkeiten informierte die Bundeswehr. Dieses Jahr konnten die Schüler sich auch über den Beruf des Drogisten/der Drogistin informieren, der von Referentinnen des dm-Drogeriemarktes vorgestellt wurde. Auch ein Vertreter der Landwirtschaftskammer informierte beispielsweise über den Beruf des Tierwirtes/der Tierwirtin und was man alles als Gärtner/Gärtnerin zu tun hat.

Ebenso zu erwähnen ist, dass die Schüler dieses Jahr Berufe im Groß- und Außenhandel bzw. Einzelhandel kennenlernen durften, die durch Vertreter der Marktkette „LIDL“ vorgestellt wurden.
Schließlich war auch die Gemeinschaftsausbildungsstätte Saarbrücken-Halberg vertreten, die Workshops anbot, in denen sich die SchülerInnen unter Anleitung von Auszubildenden handwerklich ausprobieren konnten.

An dieser Stelle vielen Dank an die Referenten und Referentinnen für ihre Mühe und ihr Engagement.

Nach diesem Tag ging es dann aber raus aus der Schule in die reale Berufswelt.

Eine Gruppe hatte die Möglichkeit sich über Berufe im Groß- und Einzelhandel zu informieren und besuchte dazu die ALDI-Filiale in Güdingen. Nach der Begrüßung gab es einen Filialrundgang, danach wurden die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten vorgestellt. Zum Abschluss gab es ein Quiz und eine Produktverköstigung.

Was ein Chemielaborant bzw. Pharmakant zu tun hat, konnte sich eine weitere Schülergruppe in der Firma Ursapharm anschauen. Nach einer Power-Point Präsentation über den Betrieb und den oben genannten Ausbildungsberufen gab es noch einen Rundgang und die Besichtigung einiger Labore.

Das Victors Residenz Hotel Rodenhof stellte Berufe im Bereich des Hotelfachs vor, aber auch im Bereich der Altenpflege. Auch hier durften sich die SchülerInnen anschließend das Hotel (Rezeption, Wellness und verschiedene Hotelzimmer) anschauen. Ferner deckte eine Servicekraft im 3. Lehrjahr einen festlichen Tisch ein und erklärte die Anordnung der verschiedenen Bestecke. An der Rezeption wurde das Check in und Check out vorgestellt und die Schülergruppe erhielt einen Einblick in die Arbeit mit verschiedenen Hotelportalen.

Ebenso die Gemeinschaftsausbildungsstätte Saarbrücken-Halberg e.V. hieß uns herzlich willkommen und zeigte den Schülern verschiedene Ausbildungsberufe in ihren Werkstätten.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei den jeweiligen Vertretern der Einrichtungen für Ihre Zeit, ihre Mühe und ihr Engagement.

Es waren zwei gelungene Tage mit interessanten Informationen und Einblicken in die Berufswelt, die wir auf jeden Fall auch im nächsten Schuljahr stattfinden lassen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.