Lesen ist Kino im Kopf

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbewerbs haben auch in diesem Jahr unsere SchülerInnen der 6. Jahrgangsstufe ihre Lieblingsbücher vorgestellt. Mehrere Wochen haben sie sich auf die Präsentation ihres Buches vorbereitet und zeigten viel Engagement.

Ziel der Unterrichtseinheit ist es, dass die SchülerInnen neben den spannenden Geschichten vor allem auch ihre Lust am Lesen entdecken. Die Erzählungen stärken sowohl das Selbstbewusstsein als auch die sozialen und auch sprachlichen Kompetenzen der SchülerInnen. Den Kindern wurden die nötigen Techniken für gutes Lesen vermittelt und sie erhielten einen Ansporn, ihre bisherigen Lesefertigkeiten weiter auszubauen.

Zunächst wurden in den Klassen die jeweils besten Leserinnen oder Leser ermittelt.
Klassensieger 6a: Eric Brengel
Klassensiegerin 6b: Emelie Czichon
Im Anschluss wurde das Gewinnerkind der gesamten Schule gekürt: Der Schulsieger ist Eric Brengel

Unser Schulsieger wird nun zum Regionalentscheid beim Börsenverein angemeldet. Vorgelesen wird aus einem Buch (zum Beispiel aus dem persönliche Lieblingsbuch), welches frei gewählt wurde. Daneben wird noch ein unbekannter Text gelesen.

Wir wünschen Eric viel Erfolg und drücken auch hierfür ganz fest die Daumen!

  

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.