Elternbrief der Elternsprecherinnen

Liebe Eltern,

seit dem 19.04. besteht die Testpflicht in den Schulen.
Wir wissen, dass viele Eltern diesbezüglich unter Strom stehen und nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Wir können beide Seiten verstehen und stehen als Schul-elternsprecherinnen neutral als Unterstützung für die Eltern unserer Schule zur Verfügung.

Die Menschheit wird durch Corona so gespalten wie noch nie.
Wir möchten an unserer Schule ein gleichberechtigtes Miteinander erreichen. D.h. wir möchten, dass Sie als Eltern nicht das Gefühl haben müssen gegen Ihre Meinung und gegen Ihr Bauchgefühl zu handeln.

Ob jemand seine Kinder testen lässt oder nicht, ob jemand die Impfung befürwortet oder nicht… sollte an unserer Schule keine Rolle spielen.

Wir appellieren an Sie und Ihre Kinder:
wir alle leben in einem freien Staat mit freier Meinungsäußerung und wir wünschen uns für alle Menschen in unserer Schulgemeinschaft, dass wir es schaffen alle friedlich nebeneinander und miteinander zu leben und respektvoll miteinander umzugehen. Die Meinung des Gegenüber sollte von allen respektiert werden.

Für Fragen, Sorgen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. stefaniemueller18@gmx.de und mkruegeraltena@gmail.com

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

Stefanie Müller und Marion Krüger-Altena (Schulelternsprecherinnen)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.