Corona

Entfall der Testpflicht für Genesene

Seit 9. Mai ist die Verordnung der Bundesregierung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen in Kraft. Das bedeutet konkret, dass bei Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. nach Genesung (28 Tage später) von einer Covid-Erkrankung  die verpflichtende Testung in der Schule entfällt. => Betroffene Schüler*innen melden sich bitte bei der Schulleitung und legen dort einen entsprechenden Nachweis vor.

Telefonische Beratung beim Lernen von zuhause

Für alle Eltern und Sorgeberechtigte besteht das Angebot vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien über eine telefonische Beratung beim Lernen von zuhause:

Elternschreiben zur Notbremse: neu Anschreiben Eltern Notbremse (23.04.2021)

Ab Montag, den 19.04.2021 wird die Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle, die in der Schule beschäftigt sind, eingeführt. Das Ziel ist es, Infektionen mit dem Coronavirus dadurch so früh wie möglich zu erkennen. Dadurch werden die Schulen zu einem noch sichereren Ort gemacht. Das Ministerium hat hierzu dieses Informationsvideo erstellt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier:

Ab dem 22.02.2021 ist auch in der Schule das Tragen einer medizinischen Maske (auch OP-Maske bzw. chirurgische Maske genannt, rechts im Bild) für Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte verpflichtend. Statt eines MNS können freiwillig auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder höherer Standards (ohne Ausatemventil) getragen werden. Stoffmasken sind demnach nicht mehr zulässig. 

Elternbrief vom 01.02.2021 zum „Lernen von zuhause“ und zur Leistungsmessung im 2. Halbjahr: Elternschreiben Weiterführende Schulen

Kinderkrankengeld

Weitere Informationen zu den Regelungen rund um die Erweiterung der Kinderkrankentage finden sich auf der Website des ressortzuständigen Bundesministeriums für Gesundheit https://www.bundesgesundheitsministerium.de/  oder auf der Website des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/kinderbetreuung-bei-schul–und-kitaschliessungen.

Elternbrief vom 06.11.2020 über Maskenpflicht, Quarantäne, Krankmeldungen: 2020_Maskenpflicht für alle SuS

Schnupfenpapier international:

Schnupfenpapier

Es wurde ein neuer Schnupfenplan veröffentlicht. Dieser besagt, dass Schüler*innen mit Schnupfen, laufender Nase, Halskratzen oder gelegentlichem Husten in jedem Fall  24 Stunden zur Beobachtung zuhause bleiben sollen. Je nach Stärke der Symptome sollten Sie auch Kontakt mit einem/r Haus- oder Kinderarzt/ärztin aufnehmen. 

Weitere Informationen finden Sie hier: SL_Schnupfenplan_höhere Inzidenzen.

Rückkehr zum Regelschulbetrieb und vulnerable Schüler*innen

Anbei nähere Informationen über die Rückkehr zum Regelschul-betrieb und zum Umgang mit vulnerablen Schüler*innen: Eltern_Anschreiben_wegen_SJ20_21.