Schüler-Verantwortung

Neben der Vermittlung des klassischen Lernstoffs ist es uns sehr wichtig, die individuellen Stärken und das selbstständige Handeln der Schüler*innen zu fördern. Das heißt, dass sie aktiv in das Schulleben eingebunden werden, Verantwortungen übernehmen, Entscheidungen mittragen u. v. m.

Dies geschieht bereits in Klasse 5 und 6 durch den Klassenrat (zur Zeit planen wir die Fortsetzung bis Klasse 10). Außerdem kümmern sich Schüler*innen der Klassenstufe 8 als Patinnen und Paten um die neuen 5.-Klässler*innen.

Des Weiteren wurden Schüler*innen als Mediatorinnen und Mediatoren ausgebildet und können anderen bei der Lösung von Konflikten helfen. Natürlich ist auch die SV-Arbeit ein weiteres wichtiges Element. 

Das Engagement ist natürlich freiwillig (bis auf den Klassenrat), wird aber auch auf den Zeugnissen vermerkt.