Innere Differenzierung

In unsrer Schule lernen neben Förderschülern, Haupt-und Realschülern auch Schüler mit gymnasialer Empfehlung , von daher ist eine innere Differenzierung in den einzelnen Klassen unumgänglich.

innere-differenzierung-1

Wir differenzieren dabei im Anspruchsniveau, dem Umfang der Aufgaben sowie in den Lernzugängen und den jeweiligen Materialien.

Dabei profitieren leistungsstärkere und leistungsschwächere Schüler und Schülerinnen voneinander: Die stärkeren Schüler helfen den schwächeren und profitieren dabei, indem sie diesen den Stoff erklären und damit gleichzeitig auch vertiefen.

Auf diese Weise erweitern sie immer mehr auch ihre sozialen Kompetenzen ,die in Studium und Berufswelt immer mehr an Bedeutung gewinnen.

innere-differenzierung-2