Förderlehrkräfte

Das Team besteht aus den Förderlehrerinnen Katrina Scheller, Isabella Sar, Natalie Latz, Andrea Bauer und Heidi Schorr (Erzieherin mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung)

Zurzeit werden an der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, Sprache, Hören und körperliche und motorische Entwicklung und geistige Entwicklung inklusiv betreut. Auf Grundlage individueller Förderpläne lernt jedes Kind in seinem Tempo mit seinen eigenen Lernzielen.

Unsere Lernwerkstatt

Seit Beginn des Schuljahres 2018/2019 erhalten Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich geistige Entwicklung im Rahmen des Konzeptes einer Lernwerkstatt eine zusätzliche sonderpädagogische Förderung vor allem in den Kernfächern Deutsch und Mathematik, aber auch im lebenspraktischen Bereich.

Auch Schülerinnen und Schüler, die einen besonderen Förderbedarf in einzelnen Lernbereichen oder Fächern haben, erhalten individuelle Unterstützung. Dies erfolgt  zum Teil im Fachunterricht, aber auch in Kleingruppen.

Die Förderung der Schülerinnen und Schüler erfolgt in Zusammenarbeit mit den Regelschul- bzw. Fachlehrkräften und den Eingliederungshelfer*innen.

Ein weiterer Schwerpunkt einer gelingenden Inklusion an der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf ist die Kooperation mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Auch die Vernetzung und Zusammenarbeit mit außerschulischen Diensten und Einrichtungen ist ein wichtiger Bestandteil der schulischen Arbeit.