Bilingualer Unterricht

Am Freitagabend gab es einen Grund zum Feiern: 

Frau Sonntag nahm mit Erfolg an der 6. Staffel der „Bilingualen Zusatzqualifikation 2019“ teil und darf nun offiziell bilingualen Sachfachunterricht erteilen. 

Durchgeführt wurde die Fortbildung vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes. 

Wir sind stolz auf unsere nun insgesamt drei zertifizierte Französischlehrkräfte: Frau Neymann (Biologie), Frau Sonntag (Biologie) und Frau Strauß (Bildende Kunst).

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Jugendbuchautor Stephan Knösel liest in der Schule

Stephan Knösel ist der Autor von „Jackpot“, das spannungsgeladene Jugendbuch, das hierzulande in Klassenstufe 9 der Gemeinschaftsschulen gelesen wird und es parallel auch zum Prüfungsthema im saarländischen Hauptschulabschluss geschafft hat.

Der charismatische Autor, der in den 90er Jahren noch in einer Videothek jobbte, schrieb am Anfang nur zur eigenen Freude. Später drehte er dann Kurzfilme und bekam so ein Stipendium der Drehbuchwerkstatt an der HFF München, einen Vertrag als Autor und anschließend auch einen Lehrauftrag. Für sein Debüt „Echte Cowboys“ wurde er u.a. mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet. Er lebt heute mit seiner Familie in München, der Stadt, in der wie „Jackpot“ seine Romane spielen.

In seinen Lesungen ist es Stephan Knösel am wichtigsten, mit seinem jungen Publikum ins Gespräch zu kommen, um sich auszutauschen und zu prüfen, ob seine Geschichten für die Schülerinnen und Schüler, deren Zeitgeist stetig im Wandel ist, noch relevant sind. In seinem Fokus steht daher die Frage, was die Jugend von heute beschäftigt.

Wir freuen uns daher sehr, dass Stephan Knösel mit freundlicher Unterstützung des Friedrich-Bödecker-Kreises an unsere Schule kommt.

Die Lesung findet am Donnerstag, den 05.03.2020, um 11 Uhr in den Räumlichkeiten der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf für Klassenstufe 9 statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Fremdsprachen lernen ohne Druck

Saarbrücker Zeitung, 17.02.2020

Zum Artikel: Fremdsprachen lernen ohne Druck

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Unsere Neuen

Wir freuen uns sehr, auch zum zweiten Halbjahr dieses Schuljahres drei neue Kolleg*innen zu begrüßen: Frau Meyer (Arbeitslehre, Englisch, Spanisch und DaZ), Herr Eckert (Chemie und Sport) und Herr Sprünker (GW und katholische Religion). 

          

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

„Saarhundert“ – eine Ausstellung in der Schule

Anlässlich der Feierlichkeiten zur Gründung des Saargebiets vor 100 Jahren freuen wir uns sehr, in der Schule die Ausstellung „Saarhundert“ zeigen zu können. Sie gibt den Schüler*innen und Besucher*innen einen Überblick über die Entwicklungsstufen der saarländischen Geschichte mit besonderem Augenmerk auf Eigenständigkeit und europäische Integration.

Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 14. Februar im Foyer der Schule.     

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 25.01. war wieder Tag der offenen Tür bei uns in der Schule. Die Schüler*innen hatten die Möglichkeit, an Mitmach-Stationen erste Unterrichts-erfahrungen bei uns zu sammeln, während ihre Eltern von unseren 10.-Klässler*innen durch die Schule geführt wurden und Informationen durch die Schulleiterin Frau Grotehusmann erhalten haben.

Großen Dank auch den Eltern der 5.-Klässler*innen für die leckeren Kuchenspenden und dem Förderverein für die nette Bewirtung! 

Der Anmeldezeitraum ist vom 26.02. bis 03.03.2020 (mehr Informationen unter „Anmeldung“). 

   :  

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Klasse 9: Besuch beim Max Ophüls Filmfestival

Diese Woche war es wieder soweit!
Vom 20.01. bis zum 26.01.20 findet das 41. Max Ophüls Filmfestival in Saarbrücken statt. Unter dem Motto „Kino macht Schule“ haben auch Schulen die Möglichkeit daran teilzunehmen.
Die Klasse 9c nahm daran teil und verbrachte gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Sonntag einen Vormittag im Cinestar Saarbrücken. Geschaut wurde der Film „Sunburned“. Popcorn durfte hierbei natürlich nicht fehlen.           

Wir sind nächstes Jahr gerne wieder dabei!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Kleine Entdecker*innen – Grundschüler*innen lernen das Fach NW kennen

Im Rahmen der Kooperation mit der Grundschule Kleinblittersdorf hatten die Schüler*innen der Klassen 4a und 4b die Gelegenheit, den naturwissenschaftlichen Unterricht kennen zu lernen. Dafür wurde der Unterricht von NW-Lehrkräften der Gemeinschaftsschule gestaltet. Frau Neymann stellte die Chemie vor und lud die Schüler*innen ein, erste Experimente durchzuführen. In den beiden Stunden von Frau Sonntag lag der Schwerpunkt auf der Physik und die Schüler*innen beschäftigten sich mit dem Magnetismus.

Gerade die naturwissenschaftliche Bildung bietet die Grundlage zum Verständnis unserer Umwelt und der technischen Entwicklungen. Diese möchten wir daher so früh wie möglich fördern.

 

Außerdem ist uns der handlungsorientierte Unterricht sehr wichtig. Dafür stehen regelmäßig Experimente im Vordergrund, die die Schüler*innen selbst durchführen und auswerten. Dazu kommen bereits ab Klasse 5 regelmäßige Besuche in der Wissenswerkstatt Saarbrücken, wo die Schüler*innen lernen, mit Strom umzugehen, pneumatische Schiebetüren zu bauen u.v.m. Die höheren Klassen haben dann die Möglichkeit, die Schülerlabore an der Universität Saarbrücken zu besuchen. So möchten wir den Mädchen und Jungen auch die beruflichen Perspektiven aufzeigen, die sich in den naturwissenschaftlich-technischen Bereichen befinden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Berufsinformationstage Klasse 8

„Welcher Beruf interessiert dich?“ oder „Welchen Beruf willst du erlernen?“ Diese Fragen hören Jugendliche dann sehr oft, wenn der Schulabschluss naht. Wir Lehrer der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf wollen hierbei den Jugendlichen auf ihrem Weg behilflich sein und sie schon frühzeitig an das Thema „Ausbildung und Beruf“ heranführen.

Deshalb fanden auch dieses Jahr im November 2019 an unserer Schule Berufsinformationstage statt. Schüler der Klassenstufe 8 hatten die Möglichkeit, sich an diesen beiden Tagen über unterschiedliche Berufsfelder zu informieren.

Am ersten Tag erhielten die Schüler die Gelegenheit an Vorträgen teilzunehmen. Zum ersten Mal konnten sich die SchülerInnen über Berufe im Justizwesen informieren. Auch die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege kam nicht zu kurz, die von einer Vertreterin des Caritas Schulungszentrums dargestellt wurde. Über militärische und zivile Ausbildungsmöglichkeiten informierte die Bundeswehr. Dieses Jahr konnten die Schüler sich auch über den Beruf des Drogisten/der Drogistin informieren, der von Referentinnen des dm-Drogeriemarktes vorgestellt wurde. Auch ein Vertreter der Landwirtschaftskammer informierte beispielsweise über den Beruf des Tierwirtes/der Tierwirtin und was man alles als Gärtner/Gärtnerin zu tun hat.

Ebenso zu erwähnen ist, dass die Schüler dieses Jahr Berufe im Groß- und Außenhandel bzw. Einzelhandel kennenlernen durften, die durch Vertreter der Marktkette „LIDL“ vorgestellt wurden.
Schließlich war auch die Gemeinschaftsausbildungsstätte Saarbrücken-Halberg vertreten, die Workshops anbot, in denen sich die SchülerInnen unter Anleitung von Auszubildenden handwerklich ausprobieren konnten.

An dieser Stelle vielen Dank an die Referenten und Referentinnen für ihre Mühe und ihr Engagement.

Nach diesem Tag ging es dann aber raus aus der Schule in die reale Berufswelt.

Eine Gruppe hatte die Möglichkeit sich über Berufe im Groß- und Einzelhandel zu informieren und besuchte dazu die ALDI-Filiale in Güdingen. Nach der Begrüßung gab es einen Filialrundgang, danach wurden die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten vorgestellt. Zum Abschluss gab es ein Quiz und eine Produktverköstigung.

Was ein Chemielaborant bzw. Pharmakant zu tun hat, konnte sich eine weitere Schülergruppe in der Firma Ursapharm anschauen. Nach einer Power-Point Präsentation über den Betrieb und den oben genannten Ausbildungsberufen gab es noch einen Rundgang und die Besichtigung einiger Labore.

Das Victors Residenz Hotel Rodenhof stellte Berufe im Bereich des Hotelfachs vor, aber auch im Bereich der Altenpflege. Auch hier durften sich die SchülerInnen anschließend das Hotel (Rezeption, Wellness und verschiedene Hotelzimmer) anschauen. Ferner deckte eine Servicekraft im 3. Lehrjahr einen festlichen Tisch ein und erklärte die Anordnung der verschiedenen Bestecke. An der Rezeption wurde das Check in und Check out vorgestellt und die Schülergruppe erhielt einen Einblick in die Arbeit mit verschiedenen Hotelportalen.

Ebenso die Gemeinschaftsausbildungsstätte Saarbrücken-Halberg e.V. hieß uns herzlich willkommen und zeigte den Schülern verschiedene Ausbildungsberufe in ihren Werkstätten.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei den jeweiligen Vertretern der Einrichtungen für Ihre Zeit, ihre Mühe und ihr Engagement.

Es waren zwei gelungene Tage mit interessanten Informationen und Einblicken in die Berufswelt, die wir auf jeden Fall auch im nächsten Schuljahr stattfinden lassen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Vorlesewettbewerb in Klasse 6

Merve Kaplan (6a) ist Gewinnerin des Schulentscheids unserer Schule

Bundesweit lesen jedes Jahr rund 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Auch die Schüler*innen der Klassen 6a, 6b und 6c holten ihre Lieblingsbücher hervor, übten fleißig und haben sich gegenseitig vorgelesen, um optimal vorbereitet zu sein auf den 61. Vorlesewettbewerb. Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer*innen zu erwecken, hat eine Chance auf den Schulsieg.

Den Schulsieg konnte sich am 11. Dezember 2019 Merve Kaplan (6a) sichern, die sich in einem spannenden Entscheid gegen Alina Knor (6b) und Giovanna Sorce (6c) durchsetzte. Merve las aus dem Buch „Allaq – Jäger im Eis“ von Guido Kasmann.

Als Schulsiegerin hat sich Merve nun für den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs qualifiziert, der Anfang 2020 stattfindet und bei dem sie unsere Schule vertreten wird.

Wir drücken ihr fest die Daumen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar